ferngesteuertes Boot Vergleich

Ferngesteuertes Boot Vergleich

Amewi Alpha Flame Scheme

 Platz-1. Ferngesteuertes Boot 106 cm RTR

ferngesteuertes bootFangen wir in unserem ferngesteuertes Boot Vergleich direkt mit der 1 Meter Klasse an.
Dieses super Rennboot wird durch einen leistungsstarken wassergekühlten 90 A Brushless Außenläufer angetrieben und schafft somit gute 80 km/h Top Speed. Gesteuert wird das Rennboot mit einer modernen 2,4 GHz Fernsteuerung womit es sich Präzise und Zielgenau steuern lässt. Das Boot liegt richtig gut im Wasser und ist absolut wendig und lässt keine Wünsche offen. Das Ruder wurde mit einer CNC-Aluminium-Legierung versehen und die Finne ist aus rostfreiem Stahl gefertigt. Erhältlich ist dieses schnittige Speed Boot zur Zeit für 375,10€ bei Amazon. (alter Preis 390,55€)Hinweis: Fahrakkus müssen bei diesem Modell separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten.

*Direkt zum Sparangebot Alpha Flame bei Amazon*

 

Amewi Genesis Powerboat Flame

Platz-2. Ferngesteuertes Boot 95 cm RTR

ferngesteuertes boot

Dieser gut aussehender Katamaran ist bei jedem Rennen ein echter Hingucker.

Race Optik gepaart mit einem kraftvollen wassergekühltem Brushless Motor und einer 125A ESC sind die Top-Features des extrem schnellen Genesis Rennbootes. Der Schiffsrumpf besteht aus schlagfestem Fiberglas und lässt sich dank seiner gut in der Hand liegenden Fernsteuerung gut, schnell und Präzise Steuern. Angeboten wird der Katamaran aktuell für 413€ und somit ist es ein echtes Sparangebot bei Amazon.

Hinweis: Fahrakkus müssen bei diesem Modell separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten.

*Direkt zum Sparangebot Genesis bei Amazon*

 

Amewi NTN600 Powerboat Offshore Scheme

Platz-3. Ferngesteuertes Boot 67 cm RTR

ferngesteuertes bootSchnittige Linienform und kommt perfekt zur Geltung.

Das NTN 600 Powerboat lässt sich sehr feinfühlig steuern und begeistert Anfänger wie auch Fortgeschrittene. Eine saubere Verarbeitung und hochwertige Komponenten zeichnen dieses Modell zusätzlich aus. Das NTN 600 kommt direkt ins Gleiten, der V Rumpf aus Fiberglas liegt sehr ruhig auf dem Wasser und kann mit Top Speed ohne merklichen Geschwindigkeitsverlust durch die Kurve gesteuert werden. Wir finden das dieses Modell für 367€ richtig viel Spass bringt und der Preis für das Speed Boot gerechtfertigt ist. Angetrieben wird dieses Boot mit einem Wasserkekühltem Brushless Motor der richtig gut dosierbar ist. Das Angebot lässt keine Wünsche offen.

Hinweis: Fahrakkus müssen bei diesem Modell separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten.

 

*Direkt zum Sparangebot NTN600 Powerboat bei Amazon*

 

Traxxas Spartan Race Boot

Platz-4. Ferngesteuertes Boot im Maßstab 1:10 RTR mit möglichen 80 km/h

ferngesteuertes boot

1 Meter Boot und unglaublich schnell.
Mit dem Spartan hat Traxxas ein richtig brutales Rennboot mit 80km/h auf den Markt gebracht.
Durch den TQi-TSM-Empfänger mit Stabilitätssystem wird das Boot leichter zu fahren und bringt mehr Fahrspaß durch mehr Kontrolle bei Starkem Beschleunigen und Abbremsen, verhindert ein Ausbrechen des Bootes und ermöglicht schnellere Kurvengeschwindigkeiten. Die Stärke der TSM-Unterstützung ist voll einstellbar und kann von der TQi Fernsteuerung aus- und eingeschaltet werden. Traxxas hat Einstellbare Akkuhalterungen verbaut die zum Schwerpunktausgleich dienen und den vorderen Bootsrumpf mit Styropor gefüllt und es somit unsinkbar gemacht. Es verfügt über einen Wasserfesten 5-Kanal TSM-Micro Empfänger (Stabilitätssystem), einem 540XL high-output Brushless Motor und einem Wasserfesten VXL-6s Regler. Motor und Regler sind beide Wassergekühlt und in einem leicht herausnehmbarem Powermodul vereint. Der Spartan ist ein echtes Hammer Gerät das jeden Cent Wert ist 240€ und bringt puren Fahrspass.

Hinweis: Fahrakkus müssen bei diesem Modell separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten.

*Direkt zum Sparangebot Spartan bei Amazon*

 

HydroPro Inception Rennboot 

Platz-5. Ferngesteuertes Boot 106cm RTR

ferngesteuertes bootDieses Rennboot rast wie eine Rakete in unsere Top 5 Liste…

Mit Top Speed von über 100 km/h geht es ab wie eine Rakete. Dieses ausgezeichnete Rennboot trumpft mit extremer Geschwindigkeit und klasse Handling und liefert eine Top Performance. Der Rumpf ist aus leichtem und dennoch robustem glasfaserverstärktem ABS gebaut und hat eine wunderschön lackierte Oberfläche und bietet einen spektakulären Look. Das Boot ist in kürze Fahrbereit, da die meisten Teile bereits montiert sind, einfach die Propeller und Ruder anbauen, Batterien rein und das Boot ist startklar. Es gibt zwei verschiedene zwei Klingen Propeller, die es erlauben, das Boot an verschiedene Batterie-Setups anzupassen. 399,95€

Setup 1: 7.4V 5000mAh LiPo ca. 70 km/h Geschwindigkeit

Setup 2: 11.1V 5000mAh LiPo zur Verfügung.über 100 km/h

Hinweis: Fahrakkus müssen bei diesem Modell separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten.

*Direkt zum Sparangebot HydroPro Inception bei Amazon*

Das war unser Top 5 Ferngesteuertes Boot
Hier geht´s wieder zum Seitenanfang
Falls Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben, schauen Sie doch einfach *hier bei Amazon* nach.

Auch bei Booten hat man die Qual der Wahl

Welches ist für mich das richtige Modell?

Schauen wir uns die drei eigentlichen Kategorien der Bootstypen mal an.

Rennboote, werden auch als Speed Boote bezeichnet. Dieser Bootstyp ist natürlich für hohe Geschwindigkeiten konstruiert und ausgelegt. Manche ferngesteuerten Rennboote schaffen sogar eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 100 km/h, die aber sicherlich nicht für den Einsteiger geeignet ist. Wer sich als Einsteiger für ein ferngesteuertes Rennboot entscheidet, sollte sich erstmal mit niedrigeren Geschwindigkeiten zufrieden geben und mit etwas langsameren anfangen um auch überhaupt erstmal ein Gefühl für sein ferngesteuertes Boot zu bekommen und nicht gleich bei der Jungfernfahrt zu kentern, denn ferngesteuerte Rennboote vertragen keine hektischen Lenkbewegungen.

Schiffe, wie zu Beispiel Fregatten, Frachter, Kampfschiffe oder Kutter sind wesentlich größer als ein ferngesteuertes Boot und natürlich auch deutlich langsamer, bei diesem Bootstyp geht es weniger um die Geschwindigkeit, sondern eher um die Funktionen die ein solches ferngesteuertes Schiff mit sich bringt. Denn diese können nämlich zum Beispiel bei einem ferngesteuerten Feuerwehrschiff tatsächlich das spritzen von Wasser oder bei einem ferngesteuerten Kriegsschiff das abfeuern einer Kanone sein. Zusätzlich verfügen solche Funktionsmodelle oft über Soundeffekte, Beleuchtung und so weiter.

Segelboote, wer einfach nur als sein eigener Kapitän mit einem ferngesteuerten Segelboot übers Wasser schippern und seine Ruhe genießen will, ist in dieser Kategorie genau richtig. Denn bei diesem Bootstyp geht es noch viel weniger um Geschwindigkeit. Die Steuerung eines ferngesteuerten Segelbootes ist sehr viel Komplexer und erfordert weitaus mehr Geduld, weshalb dieser Bootstyp nicht für Kinder geeignet ist.

Ferngesteuerte Boote für Einsteiger

Wieviel sollte ich als Einsteiger Investieren?

Ferngesteuerte Boote gibt es wie Sand am Meer in unterschiedlichsten Varianten und Preisklassen. Für ein gutes und Qualitativ überzeugendes Modell welches auch noch optisch ansprechend ist, sollte der Einsteiger zwischen 100 und 250€ in die Hand nehmen um auch wirklich langfristigen Spaß zu gewährleisten. Wer sich für ein ferngesteuertes Boot entschieden hat, sollte sich eins von Namenhaften Herstellern zulegen, diese sind meist robuster, besser ausgerüstet, besser Motorisiert und bieten mehr Einstellmöglichkeiten, Ersatz und Tuningteile.

Bei Fortgeschrittenen und Profis liegen wir natürlich jenseits der 250€, wie bei allem anderen gibt es auch hier nach Oben so gut wie keine Grenzen um sein Modell zu tunen und es auf seine Persönlichen Anforderungen und Fähigkeiten anpassen zu können.

Akkulaufzeit

In unserem ferngesteuertes Boot Test Vergleich handelt es sich überwiegend um ferngesteuerte Boote mit Elektroantrieb, von daher ist die Frage nach Batterie und Akkulaufzeit sehr wichtig. Denn es wäre sicherlich absolut ärgerlich, wenn das ferngesteuerte Boot wegen einem Leeren Akku mitten auf dem Gewässer liegen bleibt und gerettet werden muss. Die mitgelieferten Akkus sind nicht immer die besten, demnach empfiehlt es sich oft sich t man so auch zusätzlich passende höherwertigere Akkus zu besorgen, außerdem gewährleisten längeren Fahrspaß.

Hier geht´s wieder zum Seitenanfang

Sparangebot ferngesteuertes Auto

>>Hier Klicken<<

Ferngesteuertes Auto

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst.

Schließen